Von Damals bis Heute
 
in Goch-Kessel  
Streifenverzierung
  [ Homepage ]   [ Wir Über Uns ]   [ Veranstaltungen ]  [ Angebote ]   [ Unser Service ]   [ Bildergalerie ]
 
 
 
Von Damals bis Heute
 


Der HUBERTUSHOF liegt in dem reizvollen Spargeldorf Kessel am Niederrhein. Der Gasthof war ehemalig ein landwirtschaftlich genutzter Betrieb mit Viehhaltung und Ackerbau (Spargel-, Erdbeer- und Kartoffelanbau).
Da für Bootsausflügler auf der Niers in Kessel die letzte Ausstiegsmöglichkeit vor der holländischen Grenze ist kamen immer mehr Touristen nach Kessel. So kam auf diese Weise eine Gruppe von Auszubildenden eines Konzerns aus Düsseldorf zu uns. Sie ließen Ihre Kanutour bei uns ausklingen und grillten in ländlicher Atmosphäre. Es gefiel den jungen Leuten sehr gut und sie brachten uns auf die Idee dieses offiziell anzubieten.
So wurde bereits im Jahre 1990 der Grundstein für das "zweites Standbein" in der Gastronomie gelegt.
Viele Anträge und Genehmigungen für die Umbaumaßnahmen mußten gestellt werden, um den Betrieb so umzugestalten wie er jetzt ist. Im Laufe der Zeit ist aus ihm nämlich eine richtige Erlebnisgastronomie geworden.

Heute lebt der HUBERTUSHOF ausschließlich von der Gastronomie. Die Gründerfamilie Elbers hat sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Betrieb zurückgezogen. Der Betrieb wird aber vom Inhaber nach den Ideen der Familie Elbers weitergeführt.